Pomona eröffnet mit einer Oper

In Pomona, Queensland, wurde bis letztes Jahr Australiens am längsten betriebene Kino als reines Stummfilmkino betrieben. Das 1921 eröffnete Majestic Theatre spielte erst Stummfilme, von 1930 bis 1987 wurden Tonfilme gezeigt. 1987 wurde das Kino wieder in seinen Originalzustand als Stummfilmkino zurückgebaut und die Filme wurden live von Ron West oder Andrew Zieren auf der Orgel begleitet.

Zugleich fand in dem Kino einmal jährlich ein Stummfilmfestival statt. Nach dem letzten Festival ging das Kino am 4. September 2006 in kommunalen Besitz über und wurde für eine Renovierung geschlossen. Während des letzen Jahres wurde das Kino in eine Kulturhaus umgebaut und soll für Firmenveranstaltungen, Hochzeiten und andere Veranstaltungen genutzt werden. Aber Stummfilme sollen weiterhin gezeigt werden.

Am kommenden Sonntag (15. Juli 2007) ist es nun soweit und das Majestic Theatre wird mit Verdis Oper La traviata eröffnet, nächsten Dienstag folgt dann schon der erste Stummfilm.

Ich wünsche dem Kino viel Erfolg!

Verwandte Artikel

Tags: , , ,

Hinterlasse eine Antwort