Fußball-EM und Stummfilme

Die Fußball-EM steht demnächst an und auch die Stummfilmszene kann sich nicht ganz der Fußballeuphorie erwehren.

Am 1. Juni begleitet Gerhard Gruber in den Breitenseer Lichtspiele (Wien) den Film Die elf Teufel . Der Film ist auch durchaus für Nicht-Fußballfans gut anschaubar, ich selbst konnte den Film 2006 in Erlangen schon einmal sehen und war begeistert. Es war allerdings damals auch eine sehr lustige Veranstaltung. Neben der Musik­begleitung wurden die Spielszenen live von dem Sportreporter Günther Koch eingesprochen. Es war sehr amüsant, zumal man so auch mitbekam, wie die Spielszenen aus verschiedenen Spielen zusammengeschnitten wurden.

Aber der eigentliche Höhepunkt der diesjährigen Fußball-EM findet für Stummfilmfans wohl in Berlin statt. Stephan v. Bothmer begleitet am 13. Juni das Vorrundenspiel Niederlande – Frankreich und am 29. Juni das Finalspiel live an der Orgel.

Verwandte Artikel

Tags: , , ,

2 Antworten zu “Fußball-EM und Stummfilme”

  1. knut sagt:

    Die Breitenseer Lichtspiele haben in ihrem Blog eine Ankündigung mit Szenenfotos und Beschreibung gepostet. Siehe http://limbsee.blogspot.com/2007/10/die-elf-teufel.html

  2. Stummfilm der Woche 24/2008: Niederlande – Frankreich…

    Mein Stummfilm der Woche ist diesmal kein Stummfilm, sondern ein EM-Spiel, aber ein ganz besonderes. Das EM-Fußballspiel Niederlande – Frankreich am 13. Juni wird in der Emmaus-Kirche in Berlin auf eine Leinwand projeziert und live an der Orgel …

Hinterlasse eine Antwort