Archiv für die Kategorie ‘Stummfilm.info’

Zurück nach einem Jahr Pause

Samstag, 28. Mai 2011

Wie leicht zu merken ist, habe ich mir eine längere Stummfilm-Auszeit genommen. Die Pause hatte keinen besonderen Punkt, ich fand lediglich keine Zeit. Und nach­dem ich selbst bei Filmkonzerten bei mir in der Nähe keine Zeit fand um hinzugehen, machte es auch keinen Spass Stummfilmtermine für Ankündigungen zu suchen. Danke für die aufmunternden Mails die ich erhielt und sorry, dass ich mich ohne Verabschiedung in die Inaktivität flüchtete.

Wie geht es weiter?

Zeit für Stummfilme habe ich weiterhin wenig – zumindest sind meine Prioritäten zur Zeit anders gelagert. Den Stummfilmblog möchte ich allerdings ungern schliessen.

Ich werde mich weiterhin (oder besser wieder) von Zeit zu Zeit mit Stummfilm­themen melden. Insbesonders möchte ich gerne Stumm­film­termine, die mir gemeldet werden hier bekanntgeben. Gezielt nach Terminen suchen werde ich vorerst nicht mehr.

June Havoc verstorben

Sonntag, 18. April 2010

Wie ich gerade erfahren habe verstarb June Havoc am 28. März in Wilton, Connecticut. June Havocs Karriere begann 1941 mit Four Jacks and a Jill, aber als (Klein-)kind hatte sie bereits Autritte in Vaudeville-Stücken. 1918 wirkte sie auch in einem Stummfilm (Hey There) mit Harold LLoyd mit.

Den Film kann man auf Youtube sehen, wenn man IMDB trauen kann, ist es allerdings nur die Hälfte. June Havoc müsste zum damaligen Zeitpunkt zwischen 2-6 Jahre alt gewesen sein, das Geburtsjahr schwankt je nach Quelle. Aber die meisten haben sich auf 1912 festgelegt.

Mehr über June Havoc kann man in einem Nachruf der New York Times nachlesen. Eine Übersicht über lebende Stummfilmstars findet sich auf Stummfilm.info.

Dorothy Janis verstorben

Montag, 22. März 2010

Am 10. März verstarb Dorothy Janis in Phoenix (Arizona) im Alter von 100 Jahren. Sie war eine der letzten Schauspielerinnen, die noch als Erwachsene in Stummfilme mitwirkten.

Ihre Karriere startete 1928 mit dem Film Kit Carson, nach ihrem ersten Tonfilm zog sie sich 1930 aus dem Filmgeschäft zurück.

Aktualisierung zu Lebende Stummfilmstars

Donnerstag, 11. März 2010

Ich habe meine Übersicht über lebende Stummfilmstars aktualisiert. Neben einem länger zurückliegenden Todesfall entdeckte ich wei­tere noch lebende Stummfilmstars, die ersten zwei stelle ich hier kurz vor. Bei allen Neuentdeckungen, und auch bei einigen schon länger gelisteten Stummfilmstars, ist es aber eher eine fehlende In­for­ma­tion ob sie noch leben oder schon gestorben sind. Bei so manchen über Hundertjährigen vermute ich eher, das das Todes­datum unbekannt ist.

Malcolm Sebastian, einer der Kinderstars, verstarb bereits 2006.

Die 1905 geborene Mona Ray spielte 1927 in Uncle Tom’s Cabin die Sklavin Topsy. Sie agierte dabei als BlackFace, sie ist eine Weiße und wurde für den Film als Schwarze ge­schminkt. Der Film wurde als Carl Laemmles 2 Millionen Dollar Romanze angekündigt und war damit einer der teuersten Stummfilme seiner Zeit, es gibt aller­dings auch eine Tonfassung des Films.

Magda Foy spielte als Kind von 1910 bis 1917 in einigen Stummfilmen mit. Ausschnitte aus einem der Filme (Falling Leaves) kann man auf You­tube ansehen. Da sie keine Filme nach ihrer Kind­heit drehte, nehme ich mal an, das man nicht mit­bekommen würde, wenn sie bereits gestorben wäre.




Stummfilmfestivalkalender

Dienstag, 09. März 2010

Im Rahmen meiner Aktualisierungen bin ich über meine Festivalliste gegangen und habe einiges aktualisiert. Die PDF-Jahresübersicht enthält neben den Festivals auch noch für (fast) jeden Tag den Verweis auf einen Geburts- oder Todestag eines Stummfilmstars.

Neu angelegt habe ich einen Google-Kalender mit den Festivaldaten und ihn als Seite im Stummfilm-Blog integriert. Der Festivalkalender ist ein Test für eine Terminübersicht in Kalenderform. Leider hat es dort noch einige Probleme, insbesonders mit dem Encoding (Umlaute) und Zeitverschiebungen der Termine (Termine sind eine Stunde verschoben). Ich arbeite dran.

Stummfilmtermine

Sonntag, 31. Januar 2010

Wie bereits kurz angekündigt, habe ich meine Terminliste zu Film­konzerten und Stummfilmveranstaltungen eingestellt. Es hat einfach zuviel Zeit gekostet und ich war auch des öfteren ver­spätet mit meinen Aktualisierungen. Jetzt bin ich inzwischen auch dazu gekommen die Terminübersicht aus der Site-Navigation zu entfernen und bei den Terminseiten für 2010 einen Hinweis einzustellen, das es keine Aktualisierung mehr gibt.

Ich plane vorerst nicht die Terminübersicht wie bisher neu auf­zulegen. Was ich zur Zeit am überlegen bin, ist hier im Blog eine wöchent­liche Übersicht über Stummfilmtermine zu geben. Allerdings werde ich nicht auf “Terminjagd” gehen und wie bisher regelmäßig 30-50 Websites auf neue Termine absuchen. Mit anderen Worten: Die wöchent­liche Übersicht wird weniger vollständig sein, Meldungen am mich werden aber auch nicht untergehen. Zusätzlich steht es auch jedem frei, hier im Blog einen Kommentar mit einem Hinweis zu Veranstaltungen abzugeben.

Und ich hoffe, das ich mir durch diesen Befreiungsschlag wieder etwas mehr Zeit (und Lust) gebe und der Blog wieder etwas belebter wird.

Aktualisierung zu Kinderstars der Stummfilmzeit

Sonntag, 24. Januar 2010

Vor längerem schrieb ich in über noch lebende Kinderstars der Stummfilmzeit. Ich habe jetzt die Daten nochmal recherchiert und konnte mehrere Anpassungen machen:

Eine komplette Übersicht über lebende Stummfilmstars hat es weiterhin unter Stummfilm.info::Stars

Ein gutes neues 2010

Donnerstag, 07. Januar 2010

Ich wünsche allen Lesern ein Glückliches und Frohes 2010 sowie viele schönen Stummfilmereignisse – seien es Filmkonzerte oder einfach nur schöne neue Stummfilmentdeckungen.

Leider muss ich gleich eine Serviceverschlechterung ankündigen. Wie vielleicht auffiel war das letzte Jahresende im Stummfilmblog eine ziemliche Flaute. Neben Familie, Arbeit und diverser ehren­amtlicher Arbeit blieb einfach keine Zeit.

Zwischen den Jahren habe ich mir etwas Gedanken über Stummfilm.info und den Stummfilmblog gemacht und habe mich dazu entschlossen meine Terminübersicht einzustellen. Sie kostet viel Zeit und – so leid es mir tut – sie bringt mir selbst gerade nichts, da ich kaum Zeit finde selbst die Veranstaltungen zu besuchen.

Den Blog werde ich wie bisher weiter betreiben, mal mit weniger, mal mit mehr Aktivität. Als Ersatz für meine Stumm­film­termin­übersicht wird vielleicht ein monatlicher Blogartikel mit Hin­weisen zu Stummfilm­veranstaltungen des kommenden Monats.

Stummfilmfestivals 2010

Samstag, 07. November 2009

Gestern fand ich endlich mal Zeit meine Festivalliste mit Stumm­filmfestivals zu aktualisieren. Heraus kam auch eine aktua­li­sierte Übersicht zu den Stummfilmfestivals 2010.

Neben der Liste auf der Website hat es auch einen Über­sicht­kalender als PDF. In der Jahresübersicht sind die mir bislang bekannten Festivals eingetragen, zusätzlich hat es für (fast) alle Tage ein Jahrestag eingetragen. Basis sind die Jahrestage, die auch im Blog am rechten Rand erscheinen.

Countdown

Freitag, 04. September 2009

Wer es nicht erwarten kann und die Tage bis zum nächsten Festival zählt:

  • Keine Ereignisse vorhanden
  • In der Seitennavigation auf der Stummfilm-Blog-Startseite hat es ab heute einen Countdown ;)