Archiv für die Kategorie ‘Filmstars’

TV-Tipp: Charlie: Leben und Werk von Charles Chaplin

Montag, 16. Februar 2009

Zugegebenermassen etwas sehr kurzfristig:
NDR zweigt in einer 3/4 Stunde (16.2.2009, 23:45) den Film Charlie: Leben und Werk von Charles Chaplin

Marie Glory – leider wieder ein Stummfilmstar weniger

Freitag, 30. Januar 2009

Leider ist erneut ein Stummfilmstar von uns gegangen. Am 24. Januar verstarb Marie Glory in Cannes.

Die als Raymonde Louise Marcelle Toully geborene Schauspielerin be­gann ihre Filmkarriere 1924 als Kleindarsteller unter dem Künstler­namen Arlette Genny, nach 1927 nutzte sie ihren Künstler­namen Marie Glory. Auch nach der Stummfilmzeit konnte sie ihre Karriere fortsetzen, sie drehte u.a. Filme unter der Regie von Ewald André Dupont, Hans Steinhoff und Jacques Feyders.

1940 floh sie vor den Deutschen nach Argentinien, nach dem Krieg drehte sie zwar noch weitere FIlme, konnte aber nicht an ihre Erfolge anknüpfen.

Sie verstarb sechs Wochen vor ihrem 104. Geburtstag.

Bilder des Time and Life Magazines

Freitag, 09. Januar 2009

Angeregt durch einen Newsgroupartikel bei alt.movies.silent:

Man kann bei Google gezielt nach Bildern aus dem Archiv des Time and Life Magazine suchen. So sind auch gezielt Suchen nach z.B. Charlie Chaplin, Buster Keaton oder Harold Lloyd möglich. Aber bei europäischen Stars ist die Trefferquote leider eher schlecht. Pola Negri hat keine Treffer, ebenso wie Henny Porten oder Asta Nielsen. Da das Time Magazine 1923 gegründet wurde fehlen natürlich auch Fotos der frühen Stummfilmzeit.

Die Suche ist einfach, wenn man weiß wie: Einfach an seine Suchbegriffe in der Bildsuche (images.google.com) ein source:life anhängen (keine Leerzeichen zwischen source und life!).

Natürlich kann man auch direkt bei timelifepictures.com suchen, aber die Bilder dort muss man entweder bezahlen oder sie haben ein störendes Wasserzeichen. Und um eines klarzustellen: Die Fotos von Google sind For personal non-commercial use only, also nur für den Privatgebrauch.

Lebende Stummfilmstars: Dorothy Bartlam

Freitag, 05. Dezember 2008

Bei der Suche nach noch lebenden Stummfilmstars komme ich mir ja immer etwas doof vor. Erst entdeckt man einen Darsteller oder eine Darstellerin und prüft dann zuerst, ob er oder sie überhaupt an einem Stummfilm beteiligt war. Dann suche ich meist erfolglos nach Lebensbeweisen – und dann beginnt die makabere Suche nach Todesdaten. Findet sich nichts, nehme ich mal an, das der Star noch lebt.

Jedenfalls wurde ich mal wieder fündig, beziehungsweise nicht fündig.

Die britische Schauspielerin Dorothy Bartlam war von 1927-1929 an mehreren Stummfilmen beteiligt. Laut dem Forum bei britmovie.co.uk lebte sie noch im Februar 2002, laut IMDB lebte sie im Mai 2006 lebte sich noch in einem Altersheim.

Geburtstagsgrüße für Baby Peggys 90ten

Samstag, 25. Oktober 2008

Letzte Gelegenheit für eine Geburtstagskarte an Baby Peggy!

Kommenden Mittwoch wird Diana Sera Carey (Baby Peggy) 90 Jahre alt. Am 8./9. November findet im Niles Essanay Silent Film Museum eine Geburtstagsfeier mit Baby Peggy statt, einige ihrer Filme werden gezeigt.

Für alle die nicht selbst teilnehmen können, aber doch gratulieren wollen gibt es die Möglichkeit eine Geburtstagskarte zu senden. Aus allen eingehenden Karten wird eine Wand befüllt. Die Umschläge der Karten landen in einer Verlosung und fünf Gewinner bekommen von Baby Peggy persönlich signierte Fotografien.

Die Briefe/Karten müssen bis 5. November bei folgender Adresse ankommen:

NESFM
c/o Baby Peggy
37417 Niles Blvd.
Fremont, CA 94536-2949
USA

Viel Glück! Und meldet euch im Stummfilm-Blog wenn ihr die glücklichen Gewinner seid!

Anita Page verstorben

Sonntag, 07. September 2008

Der Stummfilmstar Anita Page verstarb letzten Samstag in Los Angeles. Die 1910 geborene Schauspielerin drehte bis 1936 erfolg­reich Stumm- und Tonfilme, nach dem Tod ihres Mannes stieg sie 1994 wieder in das Filmgeschäft ein. Erst kürzlich beendete sie Dreh­arbeiten für eine kleinere Rolle in “Frankenstein Rising” ab, der Film soll Ende dieses Jahres in die Kinos kommen, ein Trailer findet sich bei Youtube.

Jean Delannoy ist verstorben

Donnerstag, 19. Juni 2008

Wie seine Familie mitteilte verstarb letzten Mittwoch Jean Delannoy im Alter von 100 Jahren in Guainville, nordwestlich von Paris.

Jean Delannoy spielte in seiner Studienzeit in Stummfilmen (La Grande passion, 1928 und Miss Helyett, 1927) wurde später allerdings als Regisseur und Drehbuchautor bekannt. Bekanntester Film dürfte Der Glöckner von Notre Dame mit Gina Lollobrigida und Anthony Quinn sein.

Norma Shearer

Mittwoch, 11. Juni 2008

Die Kölner Rundschau hat gestern in ihrer Online-Ausgabe einen Artikel zur (fast) vergessene Diva Norma Shearer veröffentlicht.

Die Schauspielerin spielte in 40 Stummfilmen mit.

Charlie Chaplins Enkel in Hamburg

Montag, 05. Mai 2008

Am kommenden Donnerstag, dem 8. Mai 2008 werden in der Ham­burger Laeiszhalle zwei Stummfilme von Charles Chaplin auf­geführt. Begleitet werden die Filme von den Hamburger Symphoniker unter der Leitung von Frank Strobel.

Wie Welt.de berichtet, gibt es ein einführendes Gespräch mit Charly Sistovaris Chaplin der über seinen Großvater Charlie Chaplin sprechen wird.

Was ich nicht berichtete I: Anita Page, Le Mystère de la Tour Eiffel und Stummfilm-DJ

Samstag, 15. Dezember 2007

Bei der Recherche zu neuem aus der Stummfilmszene stosse ich immer wieder auf nette Informationsschnipsel, aus denen ich gerne Artikel für den Stummfilmblog machen will. Aber entweder finde ich nicht genug Zusatzmaterial oder habe gerade schlicht keine Zeit einen Artikel zu schreiben. Teilweise veraltet die Information bis es nicht mehr interessant ist, teilweise schleppe ich Artikelentwürfe mit mir rum, von denen ich davon ausgehen kann ich mache sie nie fertig.

Ich habe deshalb beschlossen für diese Informationen eine eigene Kategorie Vermischtes zu machen, in der ich komplett unsortiert diese Informationen weitergebe.

Wohlan, was habe ich gerade im Arbeitsvorrat:
(weiterlesen…)