Mit ‘Frankreich’ getaggte Artikel

TV-Tipp: Die Reise zum Mond

Sonntag, 19. Juli 2009

Kommenden Montag (20.07) zeigt Arte um 23:55 Georges Méliès Stummfilmklassiker Die Reise zum Mond (Le voyage dans la lune, Frankreich 1902).

Wiederholt wird der Film am:

  • 26.07.2009 um 15:45
  • 02.08.2009 um 09:50
  • 07.08.2009 um 11:45

Und wer es nicht erwarten kann oder oder den Film gerne auf seinem Rechner hat, der kann sich den Film auch auf dem Rechner ansehen oder downloaden.
(weiterlesen…)

TV-Tipp: Die Verliebten von Pont Mac Donald auf Arte

Dienstag, 12. Mai 2009

Kommenden Freitag, 15. Mai 2009 zeigt Arte um 00.35 Uhr den Kurzfilm Die Verliebten von Pont Mac Donald (Frankreich, 1961, 5mn).

Aus der Ankündigung:

Mit aufgesetzter dunkler Brille sieht ein junger Mann das Leben ziemlich schwarz. Sobald er die Gläser abnimmt, erstrahlt die Welt für ihn und seine Liebste wieder in neuem Licht … Burlesker Stummfilm von Agnès Varda mit Jean-Luc Godard in der Hauptrolle.
[...]
Die Musik zu Agnès Vardas dreiminütigem Stummfilm stammt vom renommierten Filmkomponisten Michel Legrand (geboren 1932), der für seine Musik unter anderem mit drei Oscars ausgezeichnet wurde.

11ème Festival d’Anères

Donnerstag, 02. April 2009

Das Stummfilmfestival in Anères (Frankreich, Zentralpyrenäen) hat sein diesjähriges Festivalprogramm veröffentlicht.

Schwerpunkt ist dieses Jahr A Woman in Grey (James Vincent, 1920) von dem über mehrere Tage verteilt alle 15 Folgen gezeigt werden. Ebenfalls gezeigt werden:

  • Körkarlen von Victor Sjöström
  • Hommagen an Charley Bowers und Segundo de Chomón
  • Tokyo no kôrasu von Yazujiro Ozu
  • Moderne Zeiten (Chaplin)
  • Prapancha Pash von Franz Osten (Throw of Dice – Schicksalswürfel)
  • Tagebuch einer Verlorenen von Georg Wilhelm Pabst
  • Variete von Ewald André Dupont
  • Ménilmontant von Dimitri Kirsanoff
  • The Four Horsemen of the Apocalypse von Rex Ingram
  • L’Argent von Marcel L’Herbier
  • Papirosnitsa ot Mosselproma von Iouri Jeliaboujski
  • Crainquebille von Jacques Feyder

Neben den Filmen gibt es auch Konzerte von Paco El Lobo (Flamenco), André Minvielle, Ménilmontant und Le Bringuebal.

Mehr Infos:

Stummfilm der Woche 24/2008: Niederlande – Frankreich

Sonntag, 08. Juni 2008

Mein Stummfilm der Woche ist diesmal kein Stummfilm, sondern ein EM-Spiel, aber ein ganz besonderes. Das EM-Fußballspiel Niederlande – Frankreich am 13. Juni wird in der Emmaus-Kirche in Berlin auf eine Leinwand projeziert und live an der Orgel begleitet.

Die Vorstellung findet dann mit dem EM-Finale eine Fortsetzung.

(weiterlesen…)

Devil Music Ensemble on Tour

Mittwoch, 07. Mai 2008

Das Devil Music Ensemble aus Boston (USA) geht vom 28. Mai bis zum 7. Juni 2008 erneut mit ihrer Show zu dem amerikanischen Stumm­film­klassiker “Dr. Jekyll and Mr. Hyde” auf Europa-Tour.

Auf ihrer bereits zweiten Europa-Tournee be­kom­men Interessierte in Wiesbaden, Zürich, Ottens­heim (AT), Lambach (AT), Arnoldstein (AT), Wien, Berlin, Frankfurt a. M., Bad Frankenhausen, und Leipzig einen Kinoabend mit Horror-Garantie zu erleben. Weitere Ziele der Tour liegen in den Niederlanden, Frankreich und Polen.
(weiterlesen…)

10ème Festival d’Anères

Mittwoch, 23. April 2008

In zwei Wochen startet mein zweitliebstes Stummfilmfestival in Anères in den Pyrenäen. Anères liegt ganz zentral zwischen Madrid und Paris und wie es scheint, ist es immer noch kein Problem den Festsaal in dem 150-Bewohner-Dorf zu finden. Man kann sogar mit dem Flieger direkt nach Anères fliegen, es hat einen Flughafen.

Zu sehen und zu hören gibt es wieder einiges, unter anderem über drei Tage verteilt Intolerance und Fritz Langs Doktor Mabuse, Der Spieler über zwei Tage verteilt.

Der Eintritt ist wieder frei, aber es wird wie jedes Jahr darum gebeten das sympathische rose Schweinchen reichlich zu füttern.

Und wenn ich mit meinem Schulfranzösisch nicht falsch liege, dann soll es vom Haus des Wissens (Maison du Savoir) in Saint-Laurent de Neste einen Blog während des Festivals geben.

Ach, das Festival hört sich einfach nett an. Irgendwann ist doch mal ein Urlaub in den Pyrenäen für mich fällig.

Mehr Infos:

Gaumont le cinema premier – Frühe Regisseurinen

Montag, 07. April 2008

dvdbiblog präsentiert in zwei aktuellen Berichten über Stummfilme.

Zum einen hat es einen Bericht über drei DVD First Ladies – Early Women Filmmakers, zum anderen wird im Artikel Gaumont le cinema premier über die erste Box der Reihe Le Cinéma Premier mit frühen Stummfilmen, hier aus der Zeit von 1897 bis 1913.

Arte-KurzSchluss: Porträt – Serge Bromberg

Donnerstag, 03. April 2008

Gerade habe ich zufällig auf ARTE in das Kurzfilm-Magazin “KurzSchluss – Das Magazin #373” gezappt und das Ende eines Porträt von Serge Bromberg gesehen – Ich habe wohl was verpasst. Aus der Ankündigung von Arte:

Serge Bromberg ist zusammen mit Eric Lang Gründer von Lobster Films, einem französischen Privatarchiv, das inzwischen eine der bedeutendsten Stummfilmsammlungen Europas beherbergt. Besonderes Augenmerk legt man bei Lobster Films auf die Erhaltung und Restaurierung des Nitrofilmerbes. Hier ist es Bromberg gelungen, teilweise spektakuläre Funde – etwa zu Filmen von Georges Méliès – auf Flohmärkten und bei privaten Sammlern zu tätigen. Seine DVD-Reihe “Retour de flammes”, die Kurzfilme aus den ersten Jahrzehnten des Kinos vereint, ist gerade 15 Jahre alt geworden. “KurzSchluss – Das Magazin” nimmt dieses schöne Jubiläum als Anlass, Serge Bromberg nach den 15 wichtigsten Gründen zu fragen, die seine Leidenschaft am Leben halten.

Selbst mit dem kleinen Ausschnitt den ich sehen konnte, war es eine Freude Serge Bromberg zu sehen und seine Begeisterung für Stummfilm zu spüren.

Leider gibt es keine Wiederholungen, im Archiv von Arte hat es auch noch nichts. Vielleicht bekomme ich ja noch Gelegenheit die Sendung im Internet zu sehen.

Neue Termine zu Stummfilmfestivals

Donnerstag, 13. März 2008

Ein paar neue Termine von Stummfilmfestivals:

Stummfilm der Woche KW21/2007: Festival d’Anères

Sonntag, 20. Mai 2007

Mein Stummfilm dieser Woche ist diesmal mal wieder kein Stummfilm, sondern ein ganzes Festival, das ich schon einmal in diesem Blog vorstellte.
Am Mittwoch beginnt in den Pyrenäen das neunte Festival d’Anères.

(weiterlesen…)