Mit ‘Gerhard Gruber’ getaggte Artikel

Gerhard Gruber mit neuer Website und Videoschnippsel

Sonntag, 18. April 2010

Gerhard Gruber war in letzter Zeit im Internet wieder aktiv. Seine Website http://www.filmmusik.at hat eine Auffrischung erhalten und er hat auf Youtube zwei neue Video-Ausschnitte aus dem Stummfilm “Die Stadt ohne Juden” eingestellt. Die Musik stammt neben gerhard Gruber am Klavier von Adula Ibn Quadr/Geige und Peter Rosmanith/Perkussion.

Im ersten Filmausschnitt lässt er sich mit Alkohol betören, im zweiten versucht er mit einer Zigarre ein Tor aufzuschließen.


Presse- und Blogschau

Mittwoch, 18. Februar 2009

Prinz Achmed zurück in Berlin
(dvdbiblog, 05.02.2009)

Über Die Abenteuer des Prinzen Achmed auf den Berliner Filmfestspielen.

The Story of the Kelly Gang
(dvdboblog, 09.02.2009)

Über eine neue DVD-Ausgabe des restaurierten Films.

Stumm der Film, schön das Gesicht
(derwesten.de, 13.02.2009)

Über die ersten Filme aus Arnsbeck, die Dreharbeiten zu dem Film Die Brinkschulte und über Henny Porten im besonderen.

:::Ernst Lubitsch – Ich möchte kein Mann sein:::
(R.Wiedenmeier, 15.02.2009)

Kurzes privates Statement von R.Wiedenmeier zu Ernst Lubitschs Ich möchte kein Mann sein.

Hoffnung in Berlins Hoffnungslosigkeit
(Stefan May, 16.02.2009)

Bericht über eine private Initiative im Gemeinschaftshaus Morus 14 in Neukölln.
Mit kurzer Erwähnung von Stummfilmaufführungen.

Vorher gibt es aber noch ein paar Verlautbarungen von Gilles Duhem: Wann der nächste Stummfilm im Verein gezeigt wird, wer nächstes Mal zu Mittag kocht.

Er ist Charlie Chaplins Stimme am Klavier
(Karin Schütze, 17.02.2009)

Bericht über Gerhard Gruber

Für die Produktion „How much, Schatzi?“ mit dem Projekt-Theater Vorarlberg erhielt er 2006 den Nestroy-Preis. Heuer, am 25. März, wird der Stummfilmpianist und Bühnenmusiker Gerhard Gruber mit dem Bühnenkunstpreis des Landes Oberösterreich ausgezeichnet.

DVD und Termine mit Gerhard Gruber

Mittwoch, 15. Oktober 2008

Von Gerhard Gruber, dem wohl bekanntesten Stummfilmbegleiter in Österreich, gibt es einiges Neues zu berichten.

Gerade sind zwei Stummfilm-DVD in der Reihe “Der österreichische Film – Edition Der Standard” mit seiner Musik erschienen. Zum einen ist es “Cafe Elektric“, zum anderen und “Die Stadt ohne Juden” (Gerhard Gruber – Klavier, Adula Ibn Quadr – Violine, Peter Rosmanith – Perkussion)

Letze Woche war er in Pisek bei einem Studentenfestival. Darüber erschien ein Bericht mit Interview.

Ausserdem hat es jede Menge weiterer Termine mit Gerhard Gruber:

  • bis Juni 2009 hat es jeden 3. Samstag im Monat einen Stummfilm mit Gerhard Gruber im Breitenseer Kino, Wien
  • Gerhard Gruber bei der Viennale 2008

(weiterlesen…)

Stummfilm der Woche 31/2008: Laurel und Hardy in Wien

Sonntag, 03. August 2008

Mein Stummfilm der Woche sind diesmal Kurzfilme von Stan Laurel und Oliver Hardy beim Sommerkino im Augarten in Wien. Kom­men­den Mittwoch begleitet Gerhard Gruber die Filme.

Die Wahl dieser Veranstaltung hat drei Gründe: Ich habe schon langen keinen Laurel & Hardy-Film gesehen, noch nie Gerhard Gru­ber live gehört und zur Zeit sind Open Air Veranstaltungen einfach angebracht.

(weiterlesen…)

Fußball-EM und Stummfilme

Montag, 19. Mai 2008

Die Fußball-EM steht demnächst an und auch die Stummfilmszene kann sich nicht ganz der Fußballeuphorie erwehren.

Am 1. Juni begleitet Gerhard Gruber in den Breitenseer Lichtspiele (Wien) den Film Die elf Teufel . Der Film ist auch durchaus für Nicht-Fußballfans gut anschaubar, ich selbst konnte den Film 2006 in Erlangen schon einmal sehen und war begeistert. Es war allerdings damals auch eine sehr lustige Veranstaltung. Neben der Musik­begleitung wurden die Spielszenen live von dem Sportreporter Günther Koch eingesprochen. Es war sehr amüsant, zumal man so auch mitbekam, wie die Spielszenen aus verschiedenen Spielen zusammengeschnitten wurden.

Aber der eigentliche Höhepunkt der diesjährigen Fußball-EM findet für Stummfilmfans wohl in Berlin statt. Stephan v. Bothmer begleitet am 13. Juni das Vorrundenspiel Niederlande – Frankreich und am 29. Juni das Finalspiel live an der Orgel.

Gerhard Gruber Tour 2008 in Australien/Neuseeland/Japan

Sonntag, 27. April 2008

Gerhard Gruber, der österreichische Stummfilmpianist ist von seiner Australien- und Neuseelandtournee mit den Festivals in Rotorua und in Hobart (Tasmanien). Unter der Internetadresse http://australien-neuseeland2008.blogspot.com hat er Bilder seiner Reise veröffentlicht. Zu sehen sind Landschaftsbilder und Bilder verschieder Beteiligter der Stummfilmfestivals.

Bilder seiner Japantournee vom März finden sich unter http://2008-tokyo.blogspot.com/

Von Landschaften und Partituren – Ein Interview mit Gerhard Gruber

Donnerstag, 06. März 2008

Gerhard Gruber hatte im Februar in Padua einen Auftritt bei der Impara l’Arte 2008. Marco Bellano interviewte ihn dort, das Interview wurde bereits am 22. Februar bei nonsolocinema.com auf italienisch veröffentlicht.

Hier die deutsche Übersetzung des Interviews:
(weiterlesen…)

Stummfilm der Woche 8/2008: 2 * Metrokino Wien

Sonntag, 17. Februar 2008

Mein Stummfilm der Woche führt dieses Mal nach Wien. Morgen wird dort Die Ahnfrau und Der ledige Hof im Metrokino gezeigt. Die Filme sind mir bislang unbekannt, und ich lass mich gerne mal überraschen.

Grund meiner Wahl ist zum einen die Möglichkeit zwei Filme nacheinander zu sehen, auserdem würde ich gerne mal Gerhard Gruber live erleben.

(weiterlesen…)

‘Klassiker des deutschen Stummfilmes’ in Wien

Sonntag, 02. September 2007

Klassiker des deutschen Stummfilmes im Kino Breitenseer LichtspieleIm Wiener Kino Breitenseer Lichtspiele startet am 14. September eine der gößten Stummfilmreihen die mir bisher begegneten.

Bis zum 10. Januar werden eine Vielzahl von Stummfilmen gezeigt, die meisten davon von Gerhard Gruber live am Klavier begleitet, manche werden mit einer vorhandener Tonspur gespielt werden, einige Filme werden komplett stumm gezeigt.

Das umfangreiche Programm kann bei Stummfilm.info oder im Blog des Kinos betrachtet werden. Eröffnet wird die Reihe mit dem Film Orlacs Hände.

Bilder des Motovun-Festival in Kroatien

Sonntag, 12. August 2007

Wie schon berichtet war auf dem Motovun-Festival in Kroatien ein Benshi, der den Film Kurutta Ippeiji – A Page Of Madness begleitet.

Wer gerne ein paar Bilder aus dem Film, dem Festival und von den beiden Filmbegleitern Ichiro Kataoka (Benshi) und Gerhard Gruber (Piano) sehen will, der wird in dem Blogbeitrag KURUTTA IPPEIJI – A Page Of Madness fündig.