Mit ‘Köln’ getaggte Artikel

Fotoausstellung in Köln zu Fritz Lang

Samstag, 11. Juli 2009

Ab Sonntag, dem 14. Juli bis Mitte September gibt es im Besucher-Foyer der Kölner Philharmonie eine Fotoausstellung über Fritz Lang zu sehen.

Die Ausstellung – konzipiert vom Chefredakteur des „film-dienstes“ Horst Peter Koll – lädt ein zum Flanieren durch Fritz Langs eindrucksvolles filmisches Gesamt(kunst)werk. Neben Szenen- und Portraitfotos werden auch Filmsequenzen gezeigt. Die Schau vermittelt ein vielseitiges Bild des Künstlers und Menschen Fritz Lang.

Der Eintritt ist frei, aber an einen Konzertbesuch in der Kölner Philharmonie gekoppelt.

Eine gute Gelegenheit bietet sich am Donnerstag, 27. August. Um 20:00 Uhr ist Fritz Langs großartiger Film „Metropoplis“ in der Philharmonie zu sehen. Der 1927 entstandene und in seiner Ästhetik wegweisende Science-Fiction-Film wird damals wie heute mit untermalender Live-Musik präsentiert. Es spielen Junge­Bläser­Philharmonie NRW und das Landes­blas­orchester NRW, Dirigent ist Renold Quade.

Stummfilm der Woche 35/2008: Les Vampires in Köln

Sonntag, 24. August 2008

Nachdem ich eine Woche mit dem Stummfilm der Woche aussetzte (keine Sorgen, ich hatte einfach viel zu tun und habe es schlicht vergessen) kommt diese Woche wieder eine Veranstaltung die Ehre mein Stummfilm der Woche zu sein.

Diese Woche wähle ich Les Vampires von Louis Feuillade, am 30. August live in dem Arkadas Theater in Köln begleitet. Grund meiner Wahl ist jetzt weniger die spezielle Veranstaltung, die sicherlich auch gut ist, sondern vielmehr die ganze Reihe zu dem Film. Verteilt über vier Termine werden jeweils unterschiedliche Musiker verschiedene Folgen der Filmreihe zeigen.

(weiterlesen…)

Stummfilmprogramm im Arkadas Theater in Köln

Dienstag, 18. Dezember 2007

Seit diesem Jahr bietet das Arkadas Theater in Köln ein Stummfilmprogramm mit dem Jazzpianisten Stefan Heidtmann. Für 2008 sind zwar noch nicht die Filme, aber zumindest die Termine bekannt.

Grund genug in Stummfilm.info für den Musiker und das Theater eigene Profilseiten anzulegen:

Was ich nicht berichtete I: Anita Page, Le Mystère de la Tour Eiffel und Stummfilm-DJ

Samstag, 15. Dezember 2007

Bei der Recherche zu neuem aus der Stummfilmszene stosse ich immer wieder auf nette Informationsschnipsel, aus denen ich gerne Artikel für den Stummfilmblog machen will. Aber entweder finde ich nicht genug Zusatzmaterial oder habe gerade schlicht keine Zeit einen Artikel zu schreiben. Teilweise veraltet die Information bis es nicht mehr interessant ist, teilweise schleppe ich Artikelentwürfe mit mir rum, von denen ich davon ausgehen kann ich mache sie nie fertig.

Ich habe deshalb beschlossen für diese Informationen eine eigene Kategorie Vermischtes zu machen, in der ich komplett unsortiert diese Informationen weitergebe.

Wohlan, was habe ich gerade im Arbeitsvorrat:
(weiterlesen…)

Stummfilm der Woche 47/2007: Der Sohn des Scheichs in Köln

Montag, 19. November 2007

Mein Stummfilm der Woche ist diesmal Der Sohn des Scheichs mit Rudolph Valentino. Der FIlm wird live von DJ Rokin mit seinen „Instrumental Down Beats“ instrumentiert.

Grund meiner Wahl ist diesmal nicht Film und Musik, sondern das Festival, auf dem der Film gezeigt wird. Der Film ist Bestandteil des Kölner Kinderfilmfestival Cinepänz. Wäre doch schon, wenn es mehr begeisterten Stummfilm­nachwuchs gibt.

Die Veranstaltung findet am Samstag, 24.11. 2007 im Filmhaus Kino in Köln statt.

(weiterlesen…)

Stummfilm der Woche 23/2007: Der Sohn des Scheichs in Köln

Sonntag, 03. Juni 2007

Mein Stummfilm dieser Woche ist Der Sohn des Scheichs in der Alte Feuerwache, Köln, von DJ Rokin mit live gemixter Musik von Schallplatte begleitet.

Die Veranstaltung hat das Motto:

Vinyl trifft Film
Audio trifft Visual
DJ Rokin trifft den “Sohn des Scheichs”

Grund meiner Wahl ist, das ich die Kombination von Film und Live-Mix noch nie selbst erlebt habe. Ein weiterer Grund ist, das es laut Ankündigung die Premiere eines Projektes ist und somit zu erwarten ist, das es weitere Veranstaltungen dieser Arte geben wird.

Die Veranstaltung findet am 6. Juni um 21:30 statt.
(weiterlesen…)