Mit ‘Schauspieler’ getaggte Artikel

Marie Glory – leider wieder ein Stummfilmstar weniger

Freitag, 30. Januar 2009

Leider ist erneut ein Stummfilmstar von uns gegangen. Am 24. Januar verstarb Marie Glory in Cannes.

Die als Raymonde Louise Marcelle Toully geborene Schauspielerin be­gann ihre Filmkarriere 1924 als Kleindarsteller unter dem Künstler­namen Arlette Genny, nach 1927 nutzte sie ihren Künstler­namen Marie Glory. Auch nach der Stummfilmzeit konnte sie ihre Karriere fortsetzen, sie drehte u.a. Filme unter der Regie von Ewald André Dupont, Hans Steinhoff und Jacques Feyders.

1940 floh sie vor den Deutschen nach Argentinien, nach dem Krieg drehte sie zwar noch weitere FIlme, konnte aber nicht an ihre Erfolge anknüpfen.

Sie verstarb sechs Wochen vor ihrem 104. Geburtstag.

Lebende Stummfilmstars: Dorothy Bartlam

Freitag, 05. Dezember 2008

Bei der Suche nach noch lebenden Stummfilmstars komme ich mir ja immer etwas doof vor. Erst entdeckt man einen Darsteller oder eine Darstellerin und prüft dann zuerst, ob er oder sie überhaupt an einem Stummfilm beteiligt war. Dann suche ich meist erfolglos nach Lebensbeweisen – und dann beginnt die makabere Suche nach Todesdaten. Findet sich nichts, nehme ich mal an, das der Star noch lebt.

Jedenfalls wurde ich mal wieder fündig, beziehungsweise nicht fündig.

Die britische Schauspielerin Dorothy Bartlam war von 1927-1929 an mehreren Stummfilmen beteiligt. Laut dem Forum bei britmovie.co.uk lebte sie noch im Februar 2002, laut IMDB lebte sie im Mai 2006 lebte sich noch in einem Altersheim.

Anita Page verstorben

Sonntag, 07. September 2008

Der Stummfilmstar Anita Page verstarb letzten Samstag in Los Angeles. Die 1910 geborene Schauspielerin drehte bis 1936 erfolg­reich Stumm- und Tonfilme, nach dem Tod ihres Mannes stieg sie 1994 wieder in das Filmgeschäft ein. Erst kürzlich beendete sie Dreh­arbeiten für eine kleinere Rolle in “Frankenstein Rising” ab, der Film soll Ende dieses Jahres in die Kinos kommen, ein Trailer findet sich bei Youtube.

Juli/August-Ausgabe des “The Silent Treatment” veröffentlicht

Freitag, 25. Juli 2008

The Silent Treatment” hat heute wieder seinen zweimonatlichen Newsletter versendet. Enthalten ist die Juli/August-Ausgabe des Bi-Monthly Silent Cinema Digest.

Themen der aktuellen Ausgabe sind: (weiterlesen…)

Norma Shearer

Mittwoch, 11. Juni 2008

Die Kölner Rundschau hat gestern in ihrer Online-Ausgabe einen Artikel zur (fast) vergessene Diva Norma Shearer veröffentlicht.

Die Schauspielerin spielte in 40 Stummfilmen mit.

50. Todestag von Oliver Hardy

Dienstag, 07. August 2007

Der Todestag des Filmkomikers Oliver Hardy jährt sich diesen Dienstag zum 50. mal. Oliver Hardy wurde als “Dick” des Komikerpaares “Dick und Doof” oder “Stan und Ollie” berühmt.

Oliver Hardy wurde am 18. Januar 1892 geboren, kurz darauf wurde er Halbwaise. Seine Mutter betrieb in Milledgeville (Atlanta) ein kleines Hotel, und brachte damit die achtköpfige Kinderschar über die Runden, Das stundenlange Herumlungern in der Hotellobby war seine spezielle Art von Schauspielunterricht.

Nach dem erfolglosen Besuch einer Militärschule (er wurde von der Schule geworfen), nach einem abgebrochen Jurastudium und der Aufgabe der Leitung eines Kino in Milledgeville zog er 1912 nach Jacksonville (Florida), wo ihn ein Jahr später die Lubin Company für den Stummfilm “Outwitting Dad” engagierte. Danach spielte er in unzähligen Kurzfilmen “Heavy”, einen schwergewichtigen Bösewicht.

Mit Stan Laurel stand er 1921 in “A Lucky Dog” erstmals vor der Kamera. Erst fünf Jahre später wurde bei Hal Roach das Potential des Komikerpaars erkannt. Sie wurden eines der erfolgreichsten Duos der Filmgeschichte , selbst den Umstieg auf den Tonfilm. meitserten sie problemlos. 1940 trennten sie sich von Hal Roach, die folgenden Produktionen bei 20th Century Fox und Metro-Goldwyn-Mayer konnten an die großen Erfolge leider nicht mehr anknüpfen. Den ersten Oscar für die beste Kurzfilm-Komödie erhielten die Beiden 1932 für “The Music Box“.

1956 erlitt Oliver Hardy einen Schlaganfall in dessen Folge er gelähmt blieb und kaum noch sprechen konnte. Am 7. August 1957 starb er an einem Herzinfarkt.

Noch mehr lebende Stummfilmstars

Mittwoch, 13. Juni 2007

Nachdem schon in mehreren Beitragen lebende Stummfilmstars, vor und hinter der Kamera gelistet wurden, habe ich die Liste der lebenden Stummfilmstars für Stummfilm.info nochmal aufbereitet und veröffentlicht.

And for our English speaking friends: There is also an English list of living silent movie stars.

In der Liste sind auch Stars aufgeführt, bei denen die Datenlage sehr unsicher ist, und es teilweise unklar ist, ob sie überhaupt in Stummfilmen mitwirkten.

Nach weiteren Hinweisen (Danke!) sind neu hinzugekommen:
(weiterlesen…)

Conchita Montenegro

Montag, 28. Mai 2007

Die 1912 in San Sebastian (Spanien) geborene Schauspielerin drehte 1927 mit Sortilegio ihren ersten Film, es folgten Rosa de Madrid und La Femme et le pantin (Frankreich). 1930 zog sie mit einem Vertrag von Metro-Goldwyn-Mayer nach Hollywood. In den USA setze sie ihre Schauspielkarriere mit Tonfilmen fort und spielte zuerst in spanischsprachigen Filmen. 1931 wirkte sie in Strangers May Kiss als spanische Tänzerin an ihren ersten englischsprachigen Film mit. 1935 verließ sie die USA und lebte in Argentinien und Europa.

Conchita Montenegro starb am 22. April dieses Jahres in Madrid im Alter von 94 Jahren.
(weiterlesen…)

Lebende Kinderstars der Stummfilmzeit

Sonntag, 27. Mai 2007

Auf meiner Suche nach noch lebenden Stummfilmstars stieß ich auf einige Kinderstars der Stummfilmzeit, bei denen ich mir nicht sicher war, ob sie noch leben oder inzwischen verstorben sind.

Hier eine Liste damaliger Kinderstar, bei denen ich vermute, das sie noch leben, in Klammern jeweils ihr Alter.

(weiterlesen…)

Nachtrag: Noch lebende Stummfilmstars

Dienstag, 10. April 2007

Noch ein Nachtrag zu dem Beitrag Noch lebende Stummfilmstars. Es fand sich inzwischen noch ein Stummfilmstar:

June Havoc 08.11 1918 (88)

1918 spielte sie in dem Film Hey There! ihre erste Rolle.

Ungeklärt ist, ob Jackie Cooper auch noch in Stummfilmen mitwirkte. Bei IMDB sind zumindest keine Stummfilme aufgeführt.