Mit ‘Stummfilmstar’ getaggte Artikel

Aktualisierung zu Kinderstars der Stummfilmzeit

Sonntag, 24. Januar 2010

Vor längerem schrieb ich in über noch lebende Kinderstars der Stummfilmzeit. Ich habe jetzt die Daten nochmal recherchiert und konnte mehrere Anpassungen machen:

Eine komplette Übersicht über lebende Stummfilmstars hat es weiterhin unter Stummfilm.info::Stars

Jahrestage

Dienstag, 15. September 2009

Ich berichtete ja kürzlich über Jean Darlings Ge­burts­tag. Auch wenn es selten geworden ist, das Stummfilmstars noch ihren Geburtstag feiern können, so hat es dennoch viele Jahrestage zu Stumm­filmstars – seien es Geburtstage oder -leider- Todestage.

Im Gedenken an die ganzen bekannten und unbekannten Stars ver­gan­gener Tage habe ich eine kleine Sammlung dieser Jahrestage ge­macht. In der rechten Navigationsleiste hat es auf der Blog-Start­seite zukünftig eine kleine Übersicht zu diesen Jahrestagen.

Jahrestage
18. Januar 2018
*1892 Oliver Hardy
†1939 Ivan Mosjoukine
†1967 Albert Conti
†1980 Cecil Beaton

Ach ja, einen Auszug der Jubiläen habe ich auch in die PDF-Ver­sionen (2009/2010) meiner Stummfilm-Festivalkalender ein­ge­fügt.

Marie Glory – leider wieder ein Stummfilmstar weniger

Freitag, 30. Januar 2009

Leider ist erneut ein Stummfilmstar von uns gegangen. Am 24. Januar verstarb Marie Glory in Cannes.

Die als Raymonde Louise Marcelle Toully geborene Schauspielerin be­gann ihre Filmkarriere 1924 als Kleindarsteller unter dem Künstler­namen Arlette Genny, nach 1927 nutzte sie ihren Künstler­namen Marie Glory. Auch nach der Stummfilmzeit konnte sie ihre Karriere fortsetzen, sie drehte u.a. Filme unter der Regie von Ewald André Dupont, Hans Steinhoff und Jacques Feyders.

1940 floh sie vor den Deutschen nach Argentinien, nach dem Krieg drehte sie zwar noch weitere FIlme, konnte aber nicht an ihre Erfolge anknüpfen.

Sie verstarb sechs Wochen vor ihrem 104. Geburtstag.

Lebende Stummfilmstars: Dorothy Bartlam

Freitag, 05. Dezember 2008

Bei der Suche nach noch lebenden Stummfilmstars komme ich mir ja immer etwas doof vor. Erst entdeckt man einen Darsteller oder eine Darstellerin und prüft dann zuerst, ob er oder sie überhaupt an einem Stummfilm beteiligt war. Dann suche ich meist erfolglos nach Lebensbeweisen – und dann beginnt die makabere Suche nach Todesdaten. Findet sich nichts, nehme ich mal an, das der Star noch lebt.

Jedenfalls wurde ich mal wieder fündig, beziehungsweise nicht fündig.

Die britische Schauspielerin Dorothy Bartlam war von 1927-1929 an mehreren Stummfilmen beteiligt. Laut dem Forum bei britmovie.co.uk lebte sie noch im Februar 2002, laut IMDB lebte sie im Mai 2006 lebte sich noch in einem Altersheim.

Anita Page verstorben

Sonntag, 07. September 2008

Der Stummfilmstar Anita Page verstarb letzten Samstag in Los Angeles. Die 1910 geborene Schauspielerin drehte bis 1936 erfolg­reich Stumm- und Tonfilme, nach dem Tod ihres Mannes stieg sie 1994 wieder in das Filmgeschäft ein. Erst kürzlich beendete sie Dreh­arbeiten für eine kleinere Rolle in “Frankenstein Rising” ab, der Film soll Ende dieses Jahres in die Kinos kommen, ein Trailer findet sich bei Youtube.

Lebende Stummfilmstars: Jack Cardiff

Mittwoch, 28. November 2007

Auf der Suche nach lebenden Stummfilmstars bin ich nochmal fündig geworden: Jack Cardiff spielte als Kind in vier Stummfilmen mit. Später blieb er der Filmbranche treu und wurde ein bekannter Kameramann.

Weblinks:

Gratulation zum 99. Geburtstag von Lelita Rosa

Donnerstag, 19. Juli 2007

Lelita Rosa (Maria Rosa Maccari) feiert heute ihren 99 Geburtstag. – Herzliche Gratulation!

Die Brasilianische Stummfilmdiva drehte von 1926 bis 1930 Stummfilme, 1936 folgte mit Alô Alô Carnaval ein Tonfilm.

Neu bei Stummfilm.info: Virginia Davis und neue Stummfilmfestivals

Sonntag, 01. Juli 2007

Auf Stummfilm.info hat zwei neue Informationen:

Zum einen hat es mit Virginia Davis einen neuen lebenden Stummfilmstar. Die am 31.12.1918 geborene Virginia Davis spielte in den Alice Comedies, einer Reihe von Disney-Filmen das Mädchen Alice, das in einem Cartoonwunderland Abenteuer erlebt.

Zum zweiten gibt es zwei neue Stummfilmfestivals. Einmal aus den USA ein Lillian Gish Festival und einmal in der Schweiz zwei Stummfilmwochenenden im Rahmen des BernerKulturSommers. Nähere Informationen fehlen leider noch, werden aber nachgeliefert.

Noch mehr lebende Stummfilmstars

Mittwoch, 13. Juni 2007

Nachdem schon in mehreren Beitragen lebende Stummfilmstars, vor und hinter der Kamera gelistet wurden, habe ich die Liste der lebenden Stummfilmstars für Stummfilm.info nochmal aufbereitet und veröffentlicht.

And for our English speaking friends: There is also an English list of living silent movie stars.

In der Liste sind auch Stars aufgeführt, bei denen die Datenlage sehr unsicher ist, und es teilweise unklar ist, ob sie überhaupt in Stummfilmen mitwirkten.

Nach weiteren Hinweisen (Danke!) sind neu hinzugekommen:
(weiterlesen…)